Kurzzeitiges Piepen im Ohr - Blutdruck?

Helfen Sie mit, Leben mit Angst zu unterstützen:

Dominik

Well-known member
Mitglied seit
3 Dezember 2014
Beiträge
739
Bewertungen
0
Standort
Rheinland-Pfalz
Hay,

ich wollte mal fragen ob das jemand von euch kennt. Und zwar habe ich manchmal für kurze Zeit ein Piepen im Ohr (ist nicht der Vogel) :) Meistens nur auf einer Seite manchmal auch auf beiden. Es fängt laut an zu piepen und wird dann immer leiser bis es dann komplett weg ist. Es ist aber nicht nur das Piepen das dann plötzlich kommt sondern irgendwas passiert auch mit meinem Körper. Ich habe dann das Gefühl als ob das Blut schneller oder mal langsamer fließt. Keine Ahnung wie ich das beschreiben soll. Vielleicht irgendwas mit dem Blutdruck? Wird das Trommelfell dadurch vielleicht irgendwie beeinflusst?

Und mal ganz allgemein gefragt, wie macht sich zu niedriger und zu hoher Blutdruck eigentlich bemerkbar?
 

ellmi

Well-known member
Mitglied seit
24 März 2013
Beiträge
4.569
Bewertungen
1
Das kurze piepen habe ich oft. In manchen Phasen häufiger dann wieder lange garnicht.

Nach den Symptomen würde ich nicht fragen. Wenn du sie Weisst dann entdeckst du sie auch bei dir.
 

P.A.

Well-known member
Mitglied seit
22 März 2013
Beiträge
1.467
Bewertungen
0
Standort
Hessen
Ja, ch kenne das auch. Bekomme ich bei Stress. Es kann mit hohem Blutdruck in Verbindung stehen. Kannst ja mal ne Langzeitessung machen lassen.
LG


PA
 

Lutz

Mod i.R.
Mitglied seit
23 März 2013
Beiträge
4.506
Bewertungen
6
Standort
Thüringen
Ich kenne das auch, fällt mir zwar auf, aber belastet und ängstigt mich nicht.

Wenn es ganz still ist, dann hört man alle möglichen Geräusche, die durch die Lebensvorgänge in unserem Körper hervorgerufen werden. Herzschlag, Strömen von Körperflüssigkeiten, Geräusche durch Druckunterschiede usw. ...

War heute richtig zum Blutdruckmessen beim Arzt, Superwerte und trotzdem rauscht und piepst es im Ohr, wenn auch nicht störend empfunden.
 

majoma

Ängstliches Irgendwas :-)
Mitglied seit
25 März 2013
Beiträge
972
Bewertungen
0
Das piepen habe ich auch ab und zu. Macht mir auch keine Angst oder beunruhigt mich. Geht ja immer wieder weg. Hab jetzt auch nie speziell darauf geschaut, wann es auftaucht. BD ist bei mir sehr gut.
 

Acki2012

Well-known member
Mitglied seit
22 März 2016
Beiträge
49
Bewertungen
0
Standort
Trier
Dieses piepen hatte ich bei mir auch festgestellt. Es kam oft, wenn ich versuchte einzuschlagen oder auf der Couch lag und TV schaute. Irgendwann machte es mich verrückt, weil die Abstände vom einen auftreten zum nächsten immer kürzer wurden.
Da bei mir zu hoher Blutdruck festgestellt wurde, bekam ich Betablocker und seitdem ist es definitiv besser geworden. Mal ein leichtes rauschen im Ohr, wenn der Blutdruck etwas höher ist.

Gesendet von meinem D5803 mit Tapatalk
 
Oben