Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Zeige Ergebnis 31 bis 31 von 31

Thema: Zwangsgedanken

  1. #31
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.08.2014
    Ort
    deutschsprachig
    Beiträge
    144

    Standard AW: Zwangsgedanken


    Anzeige

    Anzeige
    Also was ich dazu gelesen habe, gibt es ja sogar unter den Zwangskranken sehr große Unterschiede, eben auch solche, die Handlungszwänge haben und keine Zwangsgedanken. Dann sind auch die Inhalte und Themen sehr unterschiedlich. Das hängt auch mit dem dahinterliegenden Trauma zusammen, woran sich sozusagen die Zwänge und Ängste wie Kristalle bilden, z. B. eine Spinnenphobie ist eben nicht dasselbe wie die Angst, sich von der Brücke zu werfen. Da stehen unterschiedliche Trauma-Themen und Ängste dahinter, die durch diese vordergründigen Angstmanifestationen verdeckt und symbolisch ausgedrückt wirksam sind. Eigentlich ganz interessant, was es da alles für Fachliteratur gibt. Aber die Betroffenen leiden natürlich extrem. Blöd ist, dass die dahinterliegende Angst gar nicht immer die Spinne oder Brücke meint, sondern etwas ganz anderes, was verdrängt wird, dahinterstecken kann, z. B. die Angst vor dem Tod oder sonst irgendetwas, was die Spinne oder Brücke dann nur stellverstretend ausdrückt, z. B. Verlassenheitsängste oder sogar ein Missbrauch etc.
    Geändert von LynnCards (13.08.2014 um 00:54 Uhr)

    Anzeige
    LG Lynn

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •