Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: bewusst atmen müssen

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.04.2013
    Ort
    brandenburg
    Beiträge
    7

    Standard bewusst atmen müssen


    Anzeige

    Anzeige
    Hallo, bin neu hier

    Also ich bin 22 Jahre alt und leide seit 3-4 Jahren daran meine Atmung kontrollieren zu müssen und bewusst atmen zu müssen.
    Und das geht fast den ganzen tag so....einatmen...ausatmen...einatmen....

    Ich wache auf und der erste Gedanke ist die Atmung manuell zu steuern und auch beim Versuch einzuschlafen habe ich oft Probleme manchmal liegt ich wach bis der Morgen graut : (

    Also ich habe irgendwie Angst ich könnte das Atmen vergessen.
    Ich hatte anfangs auch häufig Pantikattacken das ging manchmal so weit das ich die 112 gewählt habe aber die Ärzte meinten es sei psychisch und mir würde Körperlich nix fehlen.
    ich dachte natürlich die müssen was übersehen haben ,da ich auch so ein Druckgefühl hatte in der Brust und das Gefühl als hätt ich nen Kloß im Hals
    Ich hab mich dann noch 2 weitere male untersuchen lassen aber nix.


    Ich habe mich in diesen Jahren ziemlich zurückgezogen und ich bin sehr viel am pc um mich irgendwie davon abzulenken was aber oft auch nicht klappt.
    Die Wohnung verlasse ich eigentlich nur noch wens wirklich nötig ist.
    Zu Kontakt mit Freunden und Bekannten kommt es seit den 3-4 Jahren deutlich weniger und wenn dann bekomme ich nicht viele Worte raus, sitze dann manchmal in der Runde total verkrampft ....was wäre wenn ich jetzt plötzlich keine Luft mehr bekommen würde?....
    Oder man bekommt nur die Hälfte des Gespräches mit da man nur mit sich selbst zu tun hat...
    Mir geht es besser wenn ich allein bin oder nur in einer kleinen Gruppe weil ich muss noch dazu sagen keiner meiner Freunde und Bekannte weis das ich dieses Probleme habe und deswegen hab ich auch angst das jemand etwas mitbekommt davon.
    Partys kommen gar nicht in frage also allgemein in lauter Umgebung geht es mir schlechter weil ich meinen Atem nicht hören kann und nicht weis ob ich zu langsam/schnell atme oder überhaupt noch
    Bevor ich diese Probleme hatte war das ganz anders ich war nur unter Leute , bei jeder Feier dabei und Zuhause Däumchen drehen kam gar nicht in frage.


    Ich weis ja das man nicht einfach vergessen kann zu atmen und die Sache ja eigendlich automatisch funktionieren sollte und man ihr deshalb nicht soviel Aufmerksamkeit schenken muss.
    Aber ich tus trotzdem :(

    Ich bin so ziemlich am Ende, hab keine Kraft mehr, seh einfach kein Ende und habe auch Angst vor der Zukunft das ich diese Probleme mein lebenlang haben werde und es noch schlimmer wird.
    Eine Therapie hab ich noch nicht gemacht da ich dachte ich könnte damit allein fertig werden und irgendwo war es mir auch ein wenig peinlich und man würde mich für verrückt halten und nicht ernst nehmen.

    Hat wer Erfahrung damit? oder kennt wer etwas was dagegen hilft ? (medikamente zb)
    oder hat wer ähnliche Probleme und mag was dazu sagen?
    Ich bin für jede Antwort sehr dankbar
    mfg chris

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Moni
    Registriert seit
    22.03.2013
    Beiträge
    286

    Standard AW: bewusst atmen müssen

    Hallo und Willkommen

    Also ich denke mal, um eine Therapie wirst Du nicht drumrum kommen, denn Du brauchst dringend ärztliche Unterstützung
    Evtl. auch erstmal Medikamente.
    Niemand wird Dich für verrückt halten
    so wie Dir gehts vielen menschen
    **************************************
    Liebe Grüße
    Moni

    Jeder Tag an dem Du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.04.2013
    Ort
    brandenburg
    Beiträge
    7

    Standard AW: bewusst atmen müssen

    erstma danke für deine antwort
    ja eine Therapie würde mir vllt helfen doch weis ich nicht ob ich mir das leisten kann.
    Bin grad sehr aufgewühlt war grad einkaufen und plötzlich bekam ich kürz ne Panikattacke ich bin schnell mit dem Fahrrad gefahren und als ich ankam war ich außer puste was ja normal ist wenn man sich anstrengt aber ich bin irgendwie nicht drauf klar gekommen und hab immer schneller geatmet
    mir wurde schwindlich und dachte jetzt ist es vorbeit
    so hefftig war schon sehr lange nicht mehr
    hab mich hingesetzt und versucht erstma runterzukommen
    irgendwann gings dann wieder
    jetzt bin icg zeimlich fertig und hab angst das es jeden Augenblick wieder kommt :(

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Moni
    Registriert seit
    22.03.2013
    Beiträge
    286

    Standard AW: bewusst atmen müssen

    Ja das kenne ich, aber gerade durch die Angst vor der Angst
    macht man es meist nur schlimmer, so ist es zumindest bei mir

    Man "erwartet" dann immer dass es schlimmer kommt und so ist es dann meist auch

    Bei mir ist es meist so dass ich, wenn ich raus muss, denke
    "hoffentlich kommt nicht gleich wieder der doofe schwindel "
    und gerade weil ich mich auf den schwindel konzentriere,
    kommt er dann auch schon
    ich hab immer einen mp3 player dabei, wenn ich längere strecken mit dem bus fahren muss, das hilft meist, denn da konzentriere ich mich auf die musik

    Du schreibst, du weißt nicht, ob dui dir eine therapie leisten kannst....bist du denn nicht krankenversichert ??
    denn dann zahlt die Krankenkasse doch die Therapie
    **************************************
    Liebe Grüße
    Moni

    Jeder Tag an dem Du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.04.2013
    Ort
    brandenburg
    Beiträge
    7

    Standard AW: bewusst atmen müssen

    doch ich bin versichert doch wusste ich nicht das auch sowas übernommen wird
    dann werd ich morgen erstma zum hausarzt gehen und ihn mein problem schildern, der mich dann vllt überweisen wird aber der gang dort hin ist schwer ....ich bin mir nicht sicher ob mir überhaupt wer helfen kann
    glaub nicht wirklich dran je wieder normal leben zu können
    ich weiss nicht ob ich das alles schaffe :(

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Moni
    Registriert seit
    22.03.2013
    Beiträge
    286

    Standard AW: bewusst atmen müssen

    Du brauchst auf jeden Fall gaanz viel Geduld ,
    meist geht es auch nicht von heute auf morgen mit einem Therapieplatz,
    auf jeden Fall ist es schon mal ein Anfang, zum Hausarzt zu gehen, dort kannst Du auf jeden Fall auch erstmal Medikamente
    bekommen, damit Du etwas ruhiger wirst, wenn Du es möchtest
    Aber trau Dich ruhi, denk Dir immer, dass es dir dann bald besser geht
    Du schaffst das schon
    **************************************
    Liebe Grüße
    Moni

    Jeder Tag an dem Du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag

  7. #7
    Tenöse Benutzerbild von Melanie
    Registriert seit
    22.03.2013
    Ort
    Südliche Weinstraße
    Beiträge
    1.171

    Standard AW: bewusst atmen müssen

    Hallo und herzlich willkommen hier.

    Den Atem kontrollieren zu müssen, das kennen viele hier. Du brauchst dich auf keinen Fall schämen, es muss dir nicht peinlich sein. Sprich mit deinem Hausarzt, der hat bestimmt eine Idee wie er dir helfen kann.

    Arbeitest du? Hast du Familie? Wer weiß es? Machst du Sport? Entspannungsübungen?
    Liebe Grüße
    Melanie

    *************************************

    Schön sein muss nur wer sonst nix kann

  8. #8
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.04.2013
    Ort
    brandenburg
    Beiträge
    7

    Standard AW: bewusst atmen müssen

    hallo
    ich bin derzeit leider arbeitslos
    wegen schlafprobleme habe ich des öfteren verschlafen und auch auf der arbeit konnt ich mich oft nicht richtig konzentrieren
    ne ich mache kein sport habe aber auch kein übergewicht eher leicht untergewicht
    ich lebe allein und niemand weiss etwas davon
    leider bin ich auch raucher vllt gibt da nen zusammenhang werde aber bald versuchen das rauchen aufzugeben
    Geändert von chris22 (11.04.2013 um 18:47 Uhr)

  9. #9
    Tenöse Benutzerbild von Melanie
    Registriert seit
    22.03.2013
    Ort
    Südliche Weinstraße
    Beiträge
    1.171

    Standard AW: bewusst atmen müssen

    Hi,

    mit dem rauchen hat das nix zu tun. Du darfst natürlich trotzdem aufhören *prost* Wegen dem Sport, der zwingt dich zum atmen und deinen Körper zu fühlen - ich dachte weniger an abnehmen.

    Kannst du deinen Tag strukturieren oder lebst du immer so vor dich hin?
    Liebe Grüße
    Melanie

    *************************************

    Schön sein muss nur wer sonst nix kann

  10. #10
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.04.2013
    Ort
    brandenburg
    Beiträge
    7

    Standard AW: bewusst atmen müssen


    Anzeige
    naja ich wüsste außer am pc zu sitzen auch nicht wirklich was ich machen sollte

    aber vllt gehts mir auch besser als nichtraucher weil ich dann besser durchatmen kann und so

    naja ich weiss nicht mal ob das ganze überhaupt noch nur psychisch ist hab mich schon lange nicht mehr untersuchen lassen und habe auch Angst das ich ne schwere lungenkrankheit habe wie zb lungenkrebs
    Geändert von chris22 (11.04.2013 um 19:58 Uhr)

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •