Seite 11 von 11 ErsteErste ... 91011
Zeige Ergebnis 101 bis 106 von 106

Thema: Meine persönliche Angstgeschichte von der Jugend bis heute

  1. #101
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von sybill
    Registriert seit
    22.03.2013
    Ort
    München
    Beiträge
    1.349

    Standard AW: Meine persönliche Angstgeschichte von der Jugend bis heute


    Anzeige

    Anzeige
    Ich habe auch immer noch einen Zettel mit pflanzlichen Mitteln, die ich dann stufenweise nehme. Zuerst Herzgespanntee, hat mir auch eine Ärztin in der Klinik empfohlen, dann Melissentee, dann eine Tablette Passionsblumenextrakt, dann Baldrian und wenn alles nix hilft Helmkrauttee. Außerdem Magnesium und Lasea.

    Anzeige
    Edelfuchs im Morgenrot
    Spinnt sein Netz im Abendrot (M.Oppenheim)

  2. #102
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von sybill
    Registriert seit
    22.03.2013
    Ort
    München
    Beiträge
    1.349

    Standard AW: Meine persönliche Angstgeschichte von der Jugend bis heute

    Bei mir bringt das Opipramol den Puls immer runter.
    Edelfuchs im Morgenrot
    Spinnt sein Netz im Abendrot (M.Oppenheim)

  3. #103
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Benutzerbild von sascha0904
    Registriert seit
    15.03.2018
    Ort
    Wermelskirchen
    Beiträge
    108

    Standard AW: Meine persönliche Angstgeschichte von der Jugend bis heute

    Hallo liebe Lunie. Danke - es tut wirklich gut zu wissen, dass man nicht alleine ist. Weißt Du - wir hatten Karten für übernächste Woche in Hamburg für ne Vorstellung gebucht und ich habe so irre Angst vor der Fahrt und dem dort vor Ort sein. Der Tag heute hat mir leider gezeigt, dass wir das besser absagen - das sehen meine Frau und Tochter auch ein. Weniger wegen der Fahrt oder zur Not dort zum Arzt zu gehen, sondern weil das keiner von uns genießen kann.
    Ich bin einfach noch nicht so weit. Ich muss mir noch Zeot geben. Es war einfach zu viel - daher auch diese ganzen Symptome.
    Danke, dass Du mir schreibst und für mich da bist.
    Das hilft mir wirklich sehr.
    Lieben Gruß,
    Sascha
    ———— Carpe diem ————

  4. #104
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Benutzerbild von sascha0904
    Registriert seit
    15.03.2018
    Ort
    Wermelskirchen
    Beiträge
    108

    Standard AW: Meine persönliche Angstgeschichte von der Jugend bis heute

    Danke Sybill. Ich gehe morgen nochmal zum Hausarzt - wenn er mir die letzte Angst da noch nehmen kann, werde ich das mal probieren.
    Danke auch Dir, dass Du immer da bist und antwortest.
    Ich brauche diesen Halt - das hilft mir sehr.
    Liebe Grüsse,
    Sascha
    ———— Carpe diem ————

  5. #105
    Administrator Benutzerbild von Hope
    Registriert seit
    25.02.2015
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.186

    Standard AW: Meine persönliche Angstgeschichte von der Jugend bis heute

    Es ist oft so, dass die Angstsymptomatik vor oder nach der eigentlichen Stresssituation kommt. Bei mir kam das auch immer erst hinterher, wenn man zur Ruhe kommt.

    Ich hätte mich niemals niemals während einer Panikattacke hinlegen können!!!! Den Rat finde ich völlig blöde, ehrlich gesagt. Da rauscht das Adrenalin und der Fluchtimpuls greift zu, das löst man besser in Bewegung/Ablenkung. Mir war dann auch immer so schwindelig, hinlegen wäre ein Horror gewesen. Da horcht man noch mehr in sich hinein. Ist nur meine Erfahrung, aber ich rate dir wirklich ab - tief durchatmen fixiert auch nur zu sehr auf die Atmung.

    Das Opipramol hilft wirklich, ich habe es auch viele Jahre genommen und immer mal wieder abgesetzt. Das war problemlos.

  6. #106
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Benutzerbild von sascha0904
    Registriert seit
    15.03.2018
    Ort
    Wermelskirchen
    Beiträge
    108

    Standard AW: Meine persönliche Angstgeschichte von der Jugend bis heute


    Anzeige
    Huhu ihr Lieben. Vielen Dank für eure Hilfe und Worte. Heute ist der erste Tag seit Monaten, wo es mir mal endlich wieder ganz gut geht. Fast ohne Symptome. Hatte schon ganz vergeseen, wie schön das ist. Und ich habe heute eines verinnerlicht: Das Herz schlägt wie es will - Du kannst es nicht (oder nur minimal) beeinflussen!
    Vielleicht bringt mich das einen kleinen Schritt nach vorne.
    In diesem Sinne - bis vielleicht später.
    ———— Carpe diem ————

Ähnliche Themen

  1. Meine Vorstellung und meine längjährige Geschichte
    Von Mibo im Forum Meine Geschichte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 24.02.2016, 01:38
  2. Ab heute ist Schluss!!!!
    Von Angsthase86 im Forum Erfolgserlebnisse
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 24.04.2014, 14:30
  3. Heute
    Von Bessma im Forum Erfolgserlebnisse
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.08.2013, 22:54
  4. Meine Angstgeschichte
    Von JackewieHose im Forum Meine Geschichte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.04.2013, 23:21

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •