Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Das komische Gefühl im Kopf ist wieder da

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Regine
    Registriert seit
    12.12.2016
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    197

    Standard Das komische Gefühl im Kopf ist wieder da


    Anzeige

    Anzeige
    Ein freundliches Hallo in die Runde.

    Ich kann mich erinnern, dass mich das "komische Gefühl im Kopf" zum ersten mal als Kind im Grundschulalter heimgesucht hat. Mit einem mal hat sich alles anders angefühlt. Ich wußte nicht wie ich es meiner Mutter beschreiben sollte, denn dass plötzlich etwas anders war ist außer mir niemanden aufgefallen. Die Reaktion meiner Mutter war dementsprechend: Die spinnt sich was zurecht! Ich habe einfach weitergemacht wie immer und irgendwann war es dann wieder weg.

    Anfangs hat es sich so alle 7 Jahre mal wieder gezeigt, das hat dann ca. eine Woche gedauert und dann war alles wieder wie zuvor. Dann wurden die Zeiträume kürzer und das komische Gefühl blieb länger bei mir. Ich fand es irgendwie lästig, habe es aber ausgehalten, ich wußte ja, dass es wieder aufhört. Bis es dann mal über viele Wochen nicht mehr wegging. Ich habe Panik bekommen und bin zum Arzt. Mit meiner Geschichte konnte er nichts anfangen, die Diagnose lautete: vegetative Dystonie. Ursächlich werden wohl Stresssituationen gewesen sein, aber sicher bin ich mir nicht.

    Seit gestern ist das komische Gefühl wieder da und es macht mich einfach fertig. Ich will es nicht mehr haben, es war solange nicht mehr bei mir. Ich bin gerade in einer totalen Erschöpfungssituation und fühle mich wie aus dem Leben gefallen. Vergangenes Jahr war eigentlich ein gutes Jahr mit wenig Angst und Panik, nur zum Jahresende kam dann Stress auf. Mein Mann leidet an Depressionen, ist aber mit Citalopram ganz gut eingestellt. Nun hatte er im November eine schwere, langanhaltende Erkältung und musste ein Medikament einnehmen, das sich nicht mit Citalopram verträgt . Also haben wir beschlossen, dass mein Mann das Citalopram für die drei Tage der Medikamenteneinnahme weglässt. Es ging meinem Mann auch ohne Medikamente gut, also hat er beschlossen das Citalopram nicht mehr weiterzunehmen. Für mich war das auch in Ordnung so, es ging ihm ja gut.

    Erst jetzt im Rückblick kann ich sagen, es ging ihm langsam immer schlechter. Er wurde immer unleidlicher, wortkarger und letztendlich auch verletzend mir gegenüber. Ich habe es Monate ausgehalten und versucht ihn immer wieder aufzumuntern. Ich bin nach außen ganz ruhig geblieben, sonst wäre er noch komischer geworden, aber innerlich bin ich ausgerastet. Meine Gedanken sind mir kreuz und quer durch den Kopf geschossen, in Gedanken war ich schon auf Wohnungssuche, einfach weil ich seinen Zustand nicht aushalten konnte. Ich hatte wieder Ängste und Panikattacken, habe es mir aber nicht anmerken lassen, das hat sich alles bei mir innen drin abgespielt. Die Nächte habe ich stundenlang wachgelegen und gedacht ich sterbe oder ich lande in der Psychiatrie.

    Letzte Woche war mir dann alles egal, ich bin laut geworden und habe meinem Mann Vorwürfe gemacht, weil er mit seinem Verhalten dafür sorgt, dass es mir schlecht geht. Dabei ist mir plötzlich klar geworden, dass mein Mann nichts dafür kann, dass es wieder die Depression ist. Dann habe ich ihm gesagt, er nimmt jetzt die Tabletten wieder und fertig. Nach einer Woche geht es ihm jetzt wieder besser, eigentlich für mich ein Grund zur Freude, aber nun macht mein Kopf nicht mehr mit. Das komische Gefühl ist da und ich muss sehen, wie ich zurecht komme. Ich schlafe nur noch vier Stunden am Stück, den Rest der Nacht liege ich wach, fühle mich aber am Tag ganz gut, nur ziemlich aufgedreht. Im Moment weiß ich nicht, wie ich wieder runter komme, kann wieder nur abwarten. Manchmal nehme ich eine viertel Tablette Mirtazapin 15 mg, aber das haut mich dann dermaßen um und ich werde total müde. Ich fühle mich einfach besser, wenn ich aktiv sein kann, habe aber gleichzeitig Angst, dass ich durchdrehe.

    Kennt Ihr so ein komisches Gefühl im Kopf, was Ihr nur selber merkt und sonst keiner? Es tut ja nicht weh und hindert auch nicht, es ist einfach nur da und es ist lästig.


    LG Regine

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.03.2013
    Beiträge
    3.611

    Standard AW: Das komische Gefühl im Kopf ist wieder da

    KAnnst du dieses Gefühl ein bisschen beschreiben?

    Ich kenne ein komisches Gefühl im Kopf. Aber das tritt bei mir immer in bestimmten Situationen auf. Was leider nicht heißt, dass ich damit umgehen kann. Oftmals kommt dann eine Panikattacke, weil ich eben dieses Gefühl nicht aushalten kann und dann "erschrecke" wenn es kommt. Dann werde ich unruhig, der Herzschlag beschleunigt sich und ich muss weglaufen. Das ist die einzige Lösung, die ich bisher für mich gefunden habe. Daheim passiert es sehr selten. Falls doch, dann bin ich meist im Haus umher gelaufen und habe danach geweint.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Benutzerbild von Regine
    Registriert seit
    12.12.2016
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    197

    Standard AW: Das komische Gefühl im Kopf ist wieder da

    Hallo ellmi und danke für Deine Antwort.

    Es ist schwer zu erklären, aber ich versuchs mal.

    Das komische Gefühl ist ein bisschen wie nach einer Gehirnerschütterung. Oder wie Wachträume nur anders herum. Wenn ich Wachträume habe, dann bin ich vom Kopf her anwesend, kann die Gedanken schweifen lassen, merke aber dass mein Körper ganz entspannt ist und dass ich schlafe. Und dann ist es bei dem komischen Gefühl genau anders herum. Mein Körper ist ganz wach und mein Kopf nicht so richtig. Ich funktioniere, aber es fühlt sich alles komisch an, ungewöhnlich. Als wenn alles um mich herum fließt, nur selber stehe ich irgendwie still. Oder auch wieder anders herum, alles steht still und nur ich bin in Bewegung. Aber es ist natürlich nicht so, es ist nur das Gefühl als ob es vielleicht so sein könnte und das ist mir auch ganz bewußt. Manchmal fühle ich meinen Körper nur als Hülle und ich habe mich in diese Hülle zurückgezogen. Ich könnte immer wieder raus, wenn ich will, aber ich will einfach nicht immer. Ich habe dann keine Angst mehr. Ich bin ein sehr empathischer Mensch, aber dann spüre ich nichts mehr für andere, kein Mitgefühl, kein Mitleid und ich spüre mich selbst auch nicht mehr so richtig. Aber es ist nicht unangenehm, es ist irgendwie nur Stillstand.

    Das Gefühl vor einer Panikattacke kenne ich auch, da kann ich auch nicht gut mit umgehen. Zu wissen, es verändert sich gleich etwas und ich kann es nicht aufhalten, das ist manchmal nur schwer zu ertragen. Bewegung hilft bei mir auch immer am besten, aber manchmal hilft es mir auch, wenn ich mich auf den Sessel setze und mich nur noch auf meinen Atem konzentriere. Viermal ein- und siebenmal ausatmen und den Atem dabei beobachten.

    LG Regine

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Benutzerbild von Regine
    Registriert seit
    12.12.2016
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    197

    Standard AW: Das komische Gefühl im Kopf ist wieder da

    Zitat Zitat von Regine Beitrag anzeigen
    Viermal ein- und siebenmal ausatmen und den Atem dabei beobachten.
    Oh, da habe ich mich jetzt aber vertan , ich meinte damit: Beim Einatmen bis vier zählen und beim Ausatmen bis sieben

  5. #5
    Administrator Benutzerbild von Hope
    Registriert seit
    25.02.2015
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.232

    Standard AW: Das komische Gefühl im Kopf ist wieder da

    Das klingt nach Dissoziation, kann das hinkommen? Du kannst ja mal googeln.

    Ich kenne das auch in ängstlichen und vor allem depressiven Phasen.

    Bewegung hilft mir gut, Sport vor allem, draußen sein, barfuß laufen, Dinge berühren, Reize wie warm/kalt, einfach alles, was einen lebendig fühlen lässt.

  6. #6
    Administrator Benutzerbild von Lunie
    Registriert seit
    21.03.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.144

    Standard AW: Das komische Gefühl im Kopf ist wieder da

    Zitat Zitat von Hope Beitrag anzeigen
    Das klingt nach Dissoziation, kann das hinkommen? Du kannst ja mal googeln.

    Ich kenne das auch in ängstlichen und vor allem depressiven Phasen.

    Bewegung hilft mir gut, Sport vor allem, draußen sein, barfuß laufen, Dinge berühren, Reize wie warm/kalt, einfach alles, was einen lebendig fühlen lässt.
    Genau das habe ich auch gedacht beim lesen des Post. Und der Tipp ist genau richtig, hat mir auch gut geholfen, gegen das komische Gefühl im Kopf.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Benutzerbild von Regine
    Registriert seit
    12.12.2016
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    197

    Standard AW: Das komische Gefühl im Kopf ist wieder da


    Anzeige
    Hallo Hope und Lunie,

    ganz herzlichen Dank für Eure Antworten, ich habe im Netz nach Dissoziation geschaut. Ja, ich denke das könnte hinkommen. Ich hatte schon mal über Depersonalisation und Derealisation gelesen, aber da konnte ich mich nicht wiederfinden.

    Bewegung tut mir auch sehr gut, ich bin so gerne draußen bloß im Moment geht das nicht so gut. Es ist hier im nördlichen Niedersachsen lausig kalt und windig und mir wird es im Haus langsam zu eng. Aber mein Mann und ich sind am puzzlen, im Moment ein 2000 Teile Puzzle. Bein Puzzlen geht es mir gut und meinem Mann hilft es auch bei seiner Depression.

    LG Regine

Ähnliche Themen

  1. Nach Jahren ist es wieder da "Dieses Gefühl"
    Von MrLocomo im Forum Meine Geschichte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.04.2017, 12:03
  2. komische Zwangsgedanken.
    Von Ottermilch im Forum Zwangstörung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.12.2014, 10:53
  3. Ich habe das Gefühl immer wieder bei 0 anzufangen
    Von Angsthase09 im Forum Angststörung und Panikattacken
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.09.2014, 19:05
  4. Blitzschlag im Kopf /nervenschlag im Kopf
    Von Labello84 im Forum Angst vor Krankheiten
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.01.2014, 07:49

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •