Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Unangemessene Ängste während Periode

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.02.2018
    Ort
    Ludwigshafen
    Beiträge
    4

    Standard Unangemessene Ängste während Periode


    Anzeige

    Anzeige
    Hallo!

    Ich (w, 41) merke, wie ich in den letzten Jahren während meiner Tage mit unerklärlichen Ängsten und negativen Zwangsgedanken zu tun habe.

    Wie aus heiterem Himmel überfallen mich plötzlich Sorgen, gestern machte ich mir Sorgen um die Gesundheit meiner Familie. Alles war schön und dann kommen solche Sorgen um die Gesundheit von Eltern, Schwestern etc.
    Mir geht's auch sehr komisch dann, habe Kreislaufprobleme, Schmerzen im Bauch und Gelenken, weiche Knie, denke ständig dass irgendetwas mit mir nicht stimmt, surfe nach Krankheiten im Internet...Zudem bin ich sehr empfindlich auf laute Geräusche, helles Licht und bei ungewohnten Bewegungen bekomme ich Schwindel. Manchmal erscheint mir alles sehr unwirklich, wie dissoziiert...
    Habe gesehen dass ich meine Tage haben werde , wenn wir in Urlaub fliegen, ein Albtraum...

    Außerhalb von den Tagen bin ich zwar schon ängstlich und auch etwas zwanghaft, doch hab ich die Ängste gut im Griff. Fühle mich einfach stärker..

    Kennen die Frauen unter euch das und tut ihr dagegen?

    Viele Grüße

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

  2. #2
    Administrator Benutzerbild von Lunie
    Registriert seit
    21.03.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.145

    Standard AW: Unangemessene Ängste während Periode

    Hallo Saphira,
    das scheint was mit Hormonen zu tun zu haben. Verhütest du mit der Pille? Siehst du da einen Zusammenhang?
    Ansonsten könntest du einen Hormonstatus machen lassen, es könnte sein, dass du schon in der Prämenopause bist.

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    25.02.2018
    Ort
    Ludwigshafen
    Beiträge
    4

    Standard AW: Unangemessene Ängste während Periode

    Zitat Zitat von Lunie Beitrag anzeigen
    Hallo Saphira,
    das scheint was mit Hormonen zu tun zu haben. Verhütest du mit der Pille? Siehst du da einen Zusammenhang?
    Ansonsten könntest du einen Hormonstatus machen lassen, es könnte sein, dass du schon in der Prämenopause bist.
    Hallo Lunie,

    Ich verhüte schon 10 Jahre nicht mehr.
    Habe noch Hashimoto, fühle mich aber absonsten gut eingestellt.

    Die FÄ meint immer es wäre noch nicht nötig einen Hormonstatus zu machen. Vielleicht sollte ich ihr anbieten, diesen Test selbst zu bezahlen, wenn er keine Kassenleistung ist.

    Habe schon sowas mal vermutet, habe auch nur noch schwach meine Periode mit leicht verkürzten Zyklen. Allerdings machen mir die WJ Angst, dass es mit diesen Ängsten ein dauerhafter Zustand werden könnte. Es ist wirklich ein komischer unwirklicher Zustand, habe dann auch Höhenangst wegen Schwindel...

    Viele Grüße und danke

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.03.2013
    Beiträge
    3.611

    Standard AW: Unangemessene Ängste während Periode

    Ich kenne das alles leider auch sehr gut. In manchen Monaten beginnt das bei mir schon kurz vor dem eisprung und endet mit der Periode. Es ist die Hölle

  5. #5
    Administrator Benutzerbild von Lunie
    Registriert seit
    21.03.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.145

    Standard AW: Unangemessene Ängste während Periode

    Zitat Zitat von Saphira789 Beitrag anzeigen
    Hallo Lunie,

    Ich verhüte schon 10 Jahre nicht mehr.
    Habe noch Hashimoto, fühle mich aber absonsten gut eingestellt.

    Die FÄ meint immer es wäre noch nicht nötig einen Hormonstatus zu machen. Vielleicht sollte ich ihr anbieten, diesen Test selbst zu bezahlen, wenn er keine Kassenleistung ist.

    Habe schon sowas mal vermutet, habe auch nur noch schwach meine Periode mit leicht verkürzten Zyklen. Allerdings machen mir die WJ Angst, dass es mit diesen Ängsten ein dauerhafter Zustand werden könnte. Es ist wirklich ein komischer unwirklicher Zustand, habe dann auch Höhenangst wegen Schwindel...

    Viele Grüße und danke

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
    Ich finde schon, dass ein Hormonstatus Sinn machen würde. Vor allen Dingen, wenn Symptome im Zusammenhang mit der Periode auftreten.
    Rede nochmal mit ihr, oder spreche deinen Hausarzt mal darauf an.

    Bist du in Therapie, nimmst du Medikamente gegen Ängste?
    Hashimoto habe ich auch, ich habe keine Probleme damit, muss auch keine Medikamente für die Schilddrüse mehr nehmen.

    Die Wechseljahre müssen dir keine Angst machen. Man kann ja bei starken Beschwerden hormonhaltige Präparate nehmen, die helfen.

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    25.02.2018
    Ort
    Ludwigshafen
    Beiträge
    4

    Standard AW: Unangemessene Ängste während Periode

    Zitat Zitat von Lunie Beitrag anzeigen
    Ich finde schon, dass ein Hormonstatus Sinn machen würde. Vor allen Dingen, wenn Symptome im Zusammenhang mit der Periode auftreten.
    Rede nochmal mit ihr, oder spreche deinen Hausarzt mal darauf an.

    Bist du in Therapie, nimmst du Medikamente gegen Ängste?
    Hashimoto habe ich auch, ich habe keine Probleme damit, muss auch keine Medikamente für die Schilddrüse mehr nehmen.

    Die Wechseljahre müssen dir keine Angst machen. Man kann ja bei starken Beschwerden hormonhaltige Präparate nehmen, die helfen.
    Hallo Lunie

    Da werde ich meine FÄ drauf ansprechen.

    Ich nehme keine Medis gegen Ängste, denn ich fühle mich in Ordnung, wenn die Tage vorbei sind.

    Ich habe eine Verhaltenstherapie gegen meine Zwänge gemacht. Besonders belastend und störend waren die Zwangsgedanken und mein Drang zu surfen. Das habe ich nun gut im Griff.

    Zwänge beruhen auch immer auf Ängsten.

    Habe leichte soziale Angst, nehme Herausforderungen aber an, um sie zu überwinden.

    Es sind "nur" die 3 Tage im Monat, an denen ich mich schrecklich fühle.
    Das ist belastend aber ich würde keine Medis nehmen deswegen.

    Versuche es gerade mit Hopfen um ein Wohlgefühl zu bekommen.

    VG


    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

  7. #7
    Administrator Benutzerbild von Hope
    Registriert seit
    25.02.2015
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.233

    Standard AW: Unangemessene Ängste während Periode

    Hormone machen bei mir auch sehr viel, allerdings ist es nicht so extrem wie bei dir.

    Vielleicht könnte dir ja ein Mönchspfeffer-Präparat helfen wie Agnucaston (das hatte ich mal gegen PMS bekommen)? Schaden wird es nichts, einen Versuch ist es vielleicht wert.

  8. #8
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.03.2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7

    Standard AW: Unangemessene Ängste während Periode

    Hi Saphira! Ich bin auch 41 Jahre alt und habe schon häufig einen Zusammenhang zwischen meiner Angst und meinem Zyklus beobachtet. Zum Eisprung und zur Regel wird alles schlimmer, ich kann förmlich die Uhr danach stellen. Mein FA hat sich leider darauf verlegt, das nicht sonderlich ernst zu nehmen. Höhepunkt der "Diskussion" war, dass er meinte: "Na, dann nehmen se halt die Pille". Hab ich dann auch ein Jahr lang probiert, aber ich wurde während dieser Zeit immer gleichgültiger und freudloser und wirklich geholfen hat es auch nicht. Also hab ich sie wieder abgesetzt. Seitdem versuche ich, mich innerlich gut auf diese Zykluszeiten einzustellen, der Angst zu erlauben, zu kommen, damit sie auch wieder gehen kann. Das klappt mal gut, mal nicht so gut. Ein "Patentrezept" habe ich in all den Jahren leider nicht gefunden...

    Ich wünsch Dir alles Gute!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.03.2013
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    846

    Standard AW: Unangemessene Ängste während Periode

    Mir ging das früher auch immer so, konnte die Uhr danach stellen. Besonders so ein Unruhegefühl hatte ich.

    Ich kann euch aber damit trösten, dass es nach den Wechseljahren weg ist
    Seit ich den Tod kenne, lerne ich ohne Angst zu leben.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von rodin
    Registriert seit
    22.03.2013
    Ort
    Schleswig Holstein
    Beiträge
    1.965

    Standard AW: Unangemessene Ängste während Periode


    Anzeige
    Ich habe auch festgestellt das das Befinden stark in Verbindung steht mit den Hormonen. Ich hab mit Hilfe von einem Speicheltest mal meinen Hormonhaushalt überprüfen lassen und siehe da, da stimmt Einiges nicht. Da das sehr komplex ist geh ich da jetzt nicht weiter drauf ein.
    Ich nehme jetzt ein auf mich abgestimmtes pflanzliches Medikament welches das regulieren soll. Ich bin mal gespannt ob es was bringt. Ich hab auch zu bestimmten Zeiten im Zyklus Kopfschmerzen, Heißhunger usw..... alles die Hormone
    Liebe Grüße Rodin

Ähnliche Themen

  1. Erkältung während Behandlung in Tagesklinik
    Von Dominik im Forum Rehabilitation bei psychischen Erkrankungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.11.2017, 09:19
  2. Während der Therapie auch andere Therapeutin
    Von Bessma im Forum Therapien
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.01.2015, 12:25
  3. Panikattacke während körperlicher Betätigung
    Von Patschi im Forum Angststörung und Panikattacken
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.03.2014, 09:36
  4. Wenn die Periode zuschlägt
    Von Bessma im Forum Angststörung und Panikattacken
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 04.08.2013, 15:02
  5. Aufschrecken während der Nacht
    Von Gänseblümchen im Forum Angststörung und Panikattacken
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.06.2013, 21:25

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •