Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Wieder ängstlich

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.02.2018
    Ort
    Porta westfalica
    Beiträge
    5

    Standard Wieder ängstlich


    Anzeige

    Anzeige
    Hallo.
    Ich nehme seit über 10 Jahren Fluoxetin 20mg einmal am Tag. ich habe das auch genommen mit meinen beiden Kindern wo ich schwanger war jetzt bin ich wieder schwanger und soll laut Therapeutin nur eine halbe am Tag nehmen, das mache ich seit zwei Wochen aber heute kam wieder eine Attacke und Angst.mein Freund musste auf Arbeit 5:30 Uhr da war es dunkel und ich habe total Angst und Attacken gehabt 3 mal, bin mal eingeschlafen und da Musik angemacht und dann ging's mir besser. kann es sein dass es daran liegt weil ich von einer ganzen auf eine halbe runter bin sprich von 20 Mg auf 10 mg und mein Körper sich erst dran gewöhnen muss?!
    Wo ich 20 Mg genommen hatte,war angst weg und hatte in letzten 8 Jahren nur 3 Attacken.
    Ausserdem verstehe ich nicht warum ich aufeinmal 10 mg statt 20Mg nehmen soll,bei anderen 2 Schwangerschaften sagte sie auch nichts, jetzt aufeinmal so. Ich weiß nicht weiter wenn mein freund arbeiten muss wie ich das durchstehen soll. Bin verzweifelt 😩 bin ja froh das ich seit 2004 wieder fit und unabhängig bin,aber heute warf mich das aus der Bahn.

  2. #2
    Administrator Benutzerbild von Lunie
    Registriert seit
    21.03.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.117

    Standard AW: Wieder ängstlich

    Hallo Marion, willkommen bei uns.
    Ja, dass es dir schlechter geht, liegt vermutlich daran, dass du das Medikament zu schnell reduziert hast. Auch der Zeitraum (2 Wochen) spricht dafür.
    Das sind die sogenannten Absetzerscheinungen.

    Das Fluoxetin kann man in der frühen Schwangerschaft langsam reduzieren, während in der späten Schwangerschaft (die letzten 3 Monate) die Einnahme mit Vorsicht erfolgen sollte.
    Ich denke deine Ärztin ist vorsichtig und will kein Risiko eingehen.
    Versuche dich zu entspannen - mit bewusster Bauchatmung , Entspannungstechniken, Meditation etc..
    Eine Therapie könnte auch sehr hilfreich sein. Machst du momentan eine?

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.02.2018
    Ort
    Porta westfalica
    Beiträge
    5

    Standard AW: Wieder ängstlich

    Hi und danke fürs antworten. Warum in den Zeitraum?! Wie lange dauert das?! Hoffe nicht zu lange, weiß ja nicht wann der Job von meinem Freund los geht. Neee Therapie keine mehr, war zu letzt 2003 in einer tagesklinik und seit 2003 hab ich es Schritt für Schritt alleine geschafft,weil die Therapie nichts brachte. Aber warum Risiko?! Bei meinem anderen beiden Kindern durfte ich sie auch komplett nehmen (20mg)
    Entspannen klingt einfach ist es aber oft nicht. :-( :'(
    Ich will nicht wieder so tief fallen.

  4. #4
    Administrator Benutzerbild von Lunie
    Registriert seit
    21.03.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.117

    Standard AW: Wieder ängstlich

    In dem Zeitraum deshalb, weil sich der Wirkstoff , der sich im Körper angereichert hat, eine gewissen Zeit braucht um sich ganz abzubauen.

    Einige bzw. viele Beipackzettel sind überarbeitet worden - bezüglich Nebenwirkungen, Hinweise auf mögliche Suizidgedanken und Warnungen vor plötzlichen Absetzen. (Nur um einige zu nennen)
    Vielleicht war bei deinen ersten Schwangerschaften in Beipackzettel noch nicht explizit auf mögliche Gefahren hingewiesen worden?
    Frage deine Ärztin, warum du es so plötzlich reduzieren solltest und ob du das Fluoxetin, ihrer Meinung nach, ganz absetzen sollst - ich denke darauf läuft es hinaus.

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.02.2018
    Ort
    Porta westfalica
    Beiträge
    5

    Standard AW: Wieder ängstlich

    Ja kann sein,aber wenn ich jetzt schon bei einer halben Tablette habe wie wird es erst wenn ich gar keine mehr nehme?! Dann wird es bestimmt noch schlimmer oder?! Mit der ganzen war ich irgendwie sicherer.aber ich habe sie ja nicht abgesetzt nur reduziert. Kann ich durch die halbe auch wieder so selbstständig werden wie mit ganzer?! Wie lange dauert das?!

  6. #6
    Administrator Benutzerbild von Lunie
    Registriert seit
    21.03.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.117

    Standard AW: Wieder ängstlich

    Zitat Zitat von Marion Jobes Beitrag anzeigen
    Ja kann sein,aber wenn ich jetzt schon bei einer halben Tablette habe wie wird es erst wenn ich gar keine mehr nehme?! Dann wird es bestimmt noch schlimmer oder?! Mit der ganzen war ich irgendwie sicherer.aber ich habe sie ja nicht abgesetzt nur reduziert. Kann ich durch die halbe auch wieder so selbstständig werden wie mit ganzer?! Wie lange dauert das?!
    Ja, es kann wieder alles gut werden
    Dein Körper muss sich an die Dosierung gewöhnen und du darfst auf gar keinen Fall der Fehler machen und Angst vor der Angst bekommen ...
    Hoffe nicht zu lange, weiß ja nicht wann der Job von meinem Freund los geht.
    - soll heißen, nicht in sich hinein horchen, diverse Symptome kurz wahr nehmen und sie nicht bewerten, sondern einfach mit dem was du gerade tust weiter machen.
    Je weniger Aufmerksamkeit du der Angst schenkst, desto schwächer wird sie.
    Die Medikamente helfen die Angst unter Kontrolle zu halten, jedoch muss man selber auch ganz viel dafür tun.

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.02.2018
    Ort
    Porta westfalica
    Beiträge
    5

    Standard AW: Wieder ängstlich


    Anzeige
    Ok da ist was dran. Dauert aber keine Monate?! Wegen mein freund wenn er arbeiten muss, bis dahin will ich stabil sein. Hab auch noch anderes Problem, kann ich das hier schreiben oder neuen Post eröffnen?!

Ähnliche Themen

  1. Warum ich so ängstlich bin!!
    Von Hobbit im Forum Meine Geschichte
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.05.2017, 08:44
  2. muß am mo. wieder zur arbeit - und ich krieg schon wieder die krise!! mist!!
    Von gefleckte samtpfote im Forum Depression - das leise Leiden
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.03.2014, 09:27
  3. Ich bin nur noch ängstlich...
    Von Gast im Forum Meine Geschichte
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.07.2013, 22:18

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •