Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 28 von 28

Thema: Opipramol

  1. #21
    Mod i.R. Benutzerbild von Lutz
    Registriert seit
    23.03.2013
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    4.508

    Standard AW: Opipramol


    Anzeige

    Anzeige
    Ich nehme auch langzeitig 100 mg in Tablettenform.

    Anzeige
    Liebe Grüße
    Lutz

    Nur wer alle Blickwinkel prüft, weiss, welcher der richtige ist.

  2. #22
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    29.03.2013
    Beiträge
    1.056

    Standard AW: Opipramol

    Ich nehme momentan Abends 50mg und tagsüber nach Bedarf mal 25mg. Damit komme ich ganz gut zurecht. Hält sich die Waage zwischen zu müde und zu aufgedreht. Muss man halt ausprobieren.

  3. #23
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.11.2013
    Ort
    Rheinland/Pfalz
    Beiträge
    1.478

    Standard AW: Opipramol

    was mir im Moment noch Kopfzerbrechen bereitet, ist, dass im Beipackzettel steht, dass bei Patienten die Schildrüsenpräparate einnehmen wegen der Möglichen Probleme mit dem Herzen Vorsicht geboten sei.
    Am Donnerstag habe ich Termin bei meiner Therapeutin, da werde ich deswegen nochmal nachfragen.
    und dann......

  4. #24
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.11.2013
    Ort
    Rheinland/Pfalz
    Beiträge
    1.478

    Standard AW: Opipramol

    Zitat Zitat von silberauge Beitrag anzeigen
    Ich hatte auch viel Angst vor der ersten Einnahme von Opipramol. Habe es dann mit den Tropfen gemacht, jeden Tag einen mehr, bis ich auf 50 mg war. Allerdings war ich mit dem Geschmack (ziemlich bitter) nicht so einverstanden und bin dann doch recht schnell bei den Tabletten gelandet.
    Also seit Tagen sitze ich vor den insidontropfen UND es ist einfach zum ko...
    Ich schaff es nicht sie zu nehmen, obwohl es mir wegen corona und sorgen um meine Tochter zu nehmend schlechter geht.
    Ich habe aber trotzdem eine frage: im beipackzettel wird vor allergischer Reaktion durch die enthaltenen parabene und dem süssungsmittel E 912 gewarnt. Hast du eine Ahnung, wie sich eine solche allergie zeigt?

    Denkst du 25mg opipramol als tablette, also eine halbe tablette, alsangangsdosis würde auch gehen?
    Mein hauptproblem ist derzeit , dass ich nicht durchschlafen kann und sich deshalb das gedankenkarusell dreht.

  5. #25
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von sybill
    Registriert seit
    22.03.2013
    Ort
    München
    Beiträge
    2.056

    Standard AW: Opipramol

    Eine Halbe ist gut zum Testen, habe ich auch so gemacht. Erst mal sehen, wie es überhaupt wirkt bei mir. Habe ich immer so gemacht. Zum Schlafen hatte ich vor Opipramol Trimipramin in Tropfen und da habe ich dann 5 genommen. Ich hatte sogar in der Praxis damals angerufen wegen Angst vor Einnahme und da hat der Doc gesagt, nehmen sie mal ganz wenig. Und so hat es gut funktioniert. Ich spürte, wie das Medikament in meinem Körper wirkt.

    Und dann verlor ich die Angst.
    Ganz moosbedeckt
    steht unweit der Kirschblüten
    ein Wasserbecken...
    Basho

  6. #26
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    29.03.2013
    Beiträge
    1.056

    Standard AW: Opipramol

    Strickliesel, hast du den Allergien gegen bestimmte Stoffe? Also Allergien können sich ganz unterschiedlich zeigen von absolut harmlos bis lebensgefährlich. Ich meine, dass diese Allergiewarnungen so gut wie in jedem Beipackzettel von so gut wie jedem Medikament stehen. Die schreiben das halt zu ihrer Absicherung rein, da man ja theoretisch auf alles mögliche allergisch reagieren kann. Da könnte man auch jedes Nahrungsmittel mit einer Allergiewarnung ausstatten.
    Natürlich kannst du auch die 25mg Tablette nehmen, notfalls kann man die auch teilen, habe ich auch schon gemacht. Allerdings kriegt man da keine zwei gleichen Hälften hin.

  7. #27
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.11.2013
    Ort
    Rheinland/Pfalz
    Beiträge
    1.478

    Standard AW: Opipramol

    von Allergien ist mir nichts bekannt. meine Heilpraktikerin hat mit genau dasselbe gesagt, dass halt alle möglichen NW aufgelistet werden müssen.

    habe gestern abend mit 2Tropfen angefangen.

  8. #28
    Mod i.R. Benutzerbild von Lutz
    Registriert seit
    23.03.2013
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    4.508

    Standard AW: Opipramol


    Anzeige
    Liebe Grüße
    Lutz

    Nur wer alle Blickwinkel prüft, weiss, welcher der richtige ist.

Ähnliche Themen

  1. Fluvoxamin vs. Opipramol
    Von Chris84 im Forum Antidepressiva
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.03.2014, 18:00
  2. Opipramol absetzen
    Von Ilsa.Lund im Forum Antidepressiva absetzen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 03.12.2013, 10:05
  3. Citalopram und Opipramol
    Von Lanoya im Forum Antidepressiva
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 08.06.2013, 19:45
  4. Opipramol und Doxepin = Gewichtszunahme.
    Von Lukes im Forum Antidepressiva
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 12.04.2013, 01:21
  5. Opipramol und das Herz
    Von JackewieHose im Forum Antidepressiva
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.03.2013, 06:10

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •