Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Erfahrungen mit Selank

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.08.2016
    Ort
    BW
    Beiträge
    9

    Standard Erfahrungen mit Selank


    Anzeige

    Anzeige
    Wer hat auch schon Erfahrung mit Selank gemacht?

  2. #2
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    29.08.2016
    Ort
    BW
    Beiträge
    9

    Standard AW: Erfahrungen mit Selank

    Am besten stelle ich hier mal meine Erfahrung mit Selank ein:

    Heute ist der 4. Tag ohne Tavor.....hatte heute morgen leichte Angstzustände aber keine Panikattacke....nach 6 Tröpfchen Selank hat sich 10 min. später diese Klarheit u. Wachheit im Kopf eingestellt...nach ca. 1,5 Std. waren auch die Angstzustände weg. Bisher ausser leichten Muskelschmerzen in den Beinen keine Entzugserscheinungen...habe das Gefühl, das dieses Selank auch eine Antidepressive Wirkung hat...bin momentan super gut drauf und gut gelaunt..hatte ich vormittags schon lange nicht mehr. Auch meine Schlafstörungen scheinen sich zu bessern...war gestern der 2. Abend an dem ich ohne Probleme einschlafen konnte. Auch schlafe ich momentan länger, so 7-8 Stunden..vorher kam ich mit viel Glück mal auf 5-6 Stunden...Hoffe das geht so weiter.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.03.2013
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.259

    Standard AW: Erfahrungen mit Selank

    Grade gegoogelt:

    " Herzlich Willkommen in der Welt des Gehirndopings und spektakülären Superfood" aus Rußland.......
    Na, Herzlichen Dank !
    Seit ich den Tod kenne, lerne ich ohne Angst zu leben.

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    29.08.2016
    Ort
    BW
    Beiträge
    9

    Standard AW: Erfahrungen mit Selank

    Keine Ahnung von Selank?? Herzlichen Glückwunsch!!

  5. #5
    Administrator Benutzerbild von Lunie
    Registriert seit
    21.03.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.904

    Standard AW: Erfahrungen mit Selank

    Wenn Selank doch so toll ist und sehr gut gegen Ängste/Panik wirkt - warum wissen unsere Ärzte nichts davon?

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    29.08.2016
    Ort
    BW
    Beiträge
    9

    Standard AW: Erfahrungen mit Selank

    Hallo Steffie,
    Selank ist seit 2008 ein offiziel zugelassenes rezeptpflichtiges Medikament, das man z.B in Russland bekommt. Ich habe es von einem befreundetem Psychologen/Neurologen bekommen, der es seit 2010 an viele seiner Patienten verschrieben hat, und bisher sehr gute Erfahrungen damit gemacht hat. Desweiteren findet man in russischsprachigen Foren und Webseiten auch sehr viele positive Kommentare. Das positive Urteil gilt nach 6-tätiger Einnahme bisher auch für mich. Entzugserscheinungen wie Kopfschmerzen, Kribbeln, Taubheitsgefühle, Schwäche ("Beine wie Wackelpudding"),Muskelzuckungen usw. usw., kenne ich wirklich zur Genüge durch meine erfolglosen Tavorentzüge........diese sind bisher noch gar nicht oder sehr schwach aufgetreten. Zudem wurde auch in Deutschland scheinbar damit geforscht (einfach mal bei Google Nasenspray gegen Angst eingeben). Ich denke mal das auch ein Grund für das bisherige Nichterscheinen eines solchen Medikamentes, das Nichtinteresse der Pharmaindustrie ist. Wie soll man dann noch die Milliarden für die abhängigmachenden Mittelchen machen?.
    Geändert von ollieborn (30.08.2016 um 07:39 Uhr)

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    29.08.2016
    Ort
    BW
    Beiträge
    9

    Standard AW: Erfahrungen mit Selank

    Frag doch einfach mal einen russischstämmigen Arzt in Deutschland, der kennt das bestimmt auch.

  8. #8
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    29.08.2016
    Ort
    BW
    Beiträge
    9

    Standard AW: Erfahrungen mit Selank

    Zudem möchte ich hier im Forum keine Werbung für Selank machen, sondern ich suche Leute die auch schon, und evtl längerfristiger als ich, Erfahrungen damit gemacht haben.

  9. #9
    Administrator Benutzerbild von Lunie
    Registriert seit
    21.03.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.904

    Standard AW: Erfahrungen mit Selank

    Hört sich interessant an, ich werde meinen Arzt mal danach fragen.

  10. #10
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    29.08.2016
    Ort
    BW
    Beiträge
    9

    Standard AW: Erfahrungen mit Selank


    Anzeige
    Hier habe ich noch eine zusammenfassende Info zu Selank:

    SELANK
    Erhöhte Aufmerksamkeit, geförderte Konzentration, sowie die Unterdrückung von Angstgefühlen. Dies sind ein kleiner Teil der Wirkungsweisen von dem Peptide Selank. Sowohl Sportler nutzen dieses Peptid für das allgemine Wohlbefinden und den Fokus beim Training, als auch Studenten und Geschäftsleute, um besser lernen und arbeiten zu können. Alles was ihr über dieses Peptid wissen müsst erfahrt ihr hier:

    Allgemeines über Selank:

    Das Neuropeptid ist die synthetische Variante des vom Körper selbst hergestellten Peptids Tuftsin. Selank gehört zu den Hexapeptiden und hat ein großes Spektrum an Wirkungsweisen und Anwendungsgebieten. Selank wird in der Medizin unter anderem eingesetzt, um Angstzustände und Phobien zu bekämpfen. Die Wirkung von Selank ähnelt stark der Wirkung von den sedativen Benzodiazepinen, jedoch ohne die betäubenden, also sedativen Nebeneffekte. Als ein Ersatz für extreme Medikamente wie Anxiolytika und Nootropika, kann Selank eingesetzt werden, um Depressionen, generell Angst und Angstzustände zu bekämpfen. Zudem reduziert Selank psychischen Stress, was sich wiederum positiv auf verschiedenste Bereiche auswirkt.
    Selank steht in enger Verbindung zu dem Peptid Semax, ebenfalls ein kürzlich entwickeltes Peptid. Selank soll jedoch die wesentlich effizientere Variante dieser beiden Peptide sein.

    In Deutschland sind diese Peptide aufgrund des fehlenden Marketings und der Unwissenheit auf diesem Gebiet noch sehr unbekannt.

    Die Wirkungsweise von Selank:

    Selnak wirkt aufgrund seiner obengenannten großen Ähnlichkeit zu dem Körpereigenen Peptids Tuftsin als besseres Nootropikum. Es steigert also den Fokus und die allgemeine Konzentrationsfähigkeit des Anwenders, reduziert mentale Müdigkeit, schärft die mentale schärfe und erhöht die Gedächtniskapazität für Lernprozesse. Die erste vernehmbare Wirkung ist meist die Stabilisierung der Stimmung, sowie ein stark verbessertes allgemeines Wohlbefinden.
    Neben den genannten Effekten verhilft Selank ebenfalls zu einnem wesentlich Leistungsfähigerem Immunsystem. Dies macht sich beispielsweise dadurch bemerkbar, dass Anwender wesentlich seltener krank werden, selbst wenn sie in ihrer Umgebung extrem ansteckenden grippalen Infekten ausgesetzt sind.

    Die Wirkungen von Selank im Überblick:

    -Verbesserte Lern- und Gedächtnisleistung
    -Erhöhte Aufmerksamkeit
    -Erhöhte mentale Klarheit
    -Gesteigerte Neugier
    -Verbesserte Hirnaktivität
    -Bekämpfung von Ängsten
    -Immunsystem stärkend
    -Kein Suchtpotenzial
    -Stimmungsstabilisierend

    Die Dosierung von Selank:

    Die Anwendungsdauer liegt zwischen 10 Tagen und offenem Ende, je Nachdem wofür der Anwender es einsetzt.
    Die subkutan injizierte Dosis variiert je nach Anwendungsgebiet zwischen 250mcg und 3mg. Wer Selnak beispielsweise für Klausurvorbereitungen oder Gewchäftstermine nutzt, der sollte mit einer Dosierung von 250-500mcg gut fahren. Dosierungen jenseits dieser Grenze dienen der Bekämpfung von Depressionen, starken Angstzustände, etc.
    Niedrig dosiert, bei 250-500mcg, reicht eine Injektion pro Tag am Morgen. Höhere Dosierungen sollte auf zwei Injektionen aufgeteilt werden, auf morgens und abends.

    Die Nebenwirkungen von Selank:

    Bei Dosierungen zwischen 250-500mcg sind bisher keine Nebenwirkungen bekannt.

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit Sertralin ..
    Von sanbun im Forum Antidepressiva
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.05.2019, 11:50
  2. Erfahrungen mit Atarax
    Von pippi1710 im Forum Medikamente
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.04.2015, 10:10
  3. Erfahrungen mit Diabetes ?
    Von SweetStone im Forum Körperliche Erkrankungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.07.2014, 14:06
  4. Hat jemand Erfahrungen mit 5-HTP
    Von Marc1981 im Forum Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.12.2013, 15:08
  5. Erfahrungen
    Von Lanoya im Forum Angststörung und Panikattacken
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 01.05.2013, 11:42

Stichworte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •