Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 71

Thema: Citalopram von 30 mg auf 20 mg runter!

  1. #11
    Administrator Benutzerbild von Lunie
    Registriert seit
    21.03.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.927

    Standard AW: Citalopram von 30 mg auf 20 mg runter!


    Anzeige

    Anzeige
    Es gibt fundierte Studien die eine QT-Verlängerung im EKG unter Citalopram gezeigt haben.
    Da die meisten Medis über die Leber verstoffwechselt werden, sollte man die Leberwerte auch im Auge behalten.

  2. #12
    Rechtschreibbeauftragte Benutzerbild von Talisa
    Registriert seit
    22.03.2013
    Beiträge
    1.442

    Standard AW: Citalopram von 30 mg auf 20 mg runter!

    Danke, Steff.


    Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk

  3. #13
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.03.2013
    Ort
    Schleswig Holstein
    Beiträge
    1.860

    Standard AW: Citalopram von 30 mg auf 20 mg runter!

    Ich geh auch einmal im jahr und lass die Leber Werte checken. Gesagt hat mir das keiner aber ich mach es....
    Liebe Grüße Rodin

  4. #14
    Administrator Benutzerbild von Lunie
    Registriert seit
    21.03.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.927

    Standard AW: Citalopram von 30 mg auf 20 mg runter!

    Mein Neurologe besteht darauf. Blutuntersuchungen macht er auch selber. Aber da ich auch ein EKG haben muss, lass ich es bei der Hausärztin machen und nehme ihm die Ergebnisse mit.

  5. #15
    emma342003
    Themenstarter

    Registriert seit
    22.03.2013
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    414

    Standard AW: Citalopram von 30 mg auf 20 mg runter!

    Ich gehe auch zweimal im Jahr zur Blutuntersuchung.
    Ein Ekg macht meine Ärztin nicht.
    Aber ich spreche sie mal drauf an.
    Liebe Grüße von
    Kerstin

  6. #16
    Administrator Benutzerbild von Hope
    Registriert seit
    25.02.2015
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.372

    Standard AW: Citalopram von 30 mg auf 20 mg runter!

    Wie geht es dir mit der Reduzierung? Merkst du was davon?

  7. #17
    emma342003
    Themenstarter

    Registriert seit
    22.03.2013
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    414

    Standard AW: Citalopram von 30 mg auf 20 mg runter!

    Hallo Hope,
    ich habe noch zwanzig 30er, danach fange ich erst mit den 20er
    an.
    So habe ich es mit meiner Ärztin auch besprochen.
    Ich werde dann berichten.

    @all merkt Ihr was von der Reduzierung?

    Einen schönen 1 Mai und ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße von Kerstin

  8. #18
    emma342003
    Themenstarter

    Registriert seit
    22.03.2013
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    414

    Standard AW: Citalopram von 30 mg auf 20 mg runter!

    Guten Morgen zusammen,
    seit letzter Woche habe ich angefangen
    auf 20 zu reduzieren.
    Die letzten drei 30er habe
    ich abwechselnd mit dn
    20ern genommen.
    Seit Sonntag habe ich
    vermehrte Unruhe und schlafe
    schlecht.
    Was ja nicht unbedingt vom
    Citalo kommen muss,
    aber kann.
    Ich überlege nun ob es gut
    war auf 20 zu reduzieren.
    Sollte ich doch lieber bei
    den 30mg bleiben...
    Ich werde mal meine Ärztin
    dazu befragen.
    Vielleicht brauch ich jetzt
    einfach nur Geduld.
    Liebe Grüße von
    Kerstin

  9. #19
    Mod i.R. Benutzerbild von Lutz
    Registriert seit
    23.03.2013
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    4.504

    Standard AW: Citalopram von 30 mg auf 20 mg runter!

    Das Primärziel ist, dass es einem dauerhaft besser geht.

    Erst wenn das langfristig erreicht ist, sollte man über eine Reduzierung nachdenken.

    Wenn die Stabilität trotz Reduktion anhält, kann man ausschleichen bis auf 0.

    Ansonsten beißt sich der Hund oder die Katze in den Schwanz und man steht wieder ganz am Anfang.
    Liebe Grüße
    Lutz

    Nur wer alle Blickwinkel prüft, weiss, welcher der richtige ist.

  10. #20
    Administrator Benutzerbild von Lunie
    Registriert seit
    21.03.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.927

    Standard AW: Citalopram von 30 mg auf 20 mg runter!


    Anzeige
    Wenn ich längere Zeit mit einem Medikament stabil bin, dann würde ich nicht unbedingt reduzieren wollen. Wozu? Ob ich jetzt 30 oder 40mg nehme - den Wirkstoff habe ich eh im Körper.
    Kerstin, vielleicht kannst du in 5mg Schritten runter gehen?

Stichworte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •