Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Welche Medikamente

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    18.11.2014
    Ort
    BW
    Beiträge
    4

    Standard Welche Medikamente


    Anzeige

    Anzeige
    Hallo zusammen.

    fuer die wo mich noch nicht kennen ich habe mich hier vorgestellt und freue mich euch gefunden zu haben.

    Ich habe seit mehreren Jahren nun ein Schmerzsyndrom der Stufe 3 nach Gerbershagen. Medikamentoes nehme ich fuer die Schmerzen folgende Medis:

    Novalmin 1-1-1-1
    Palexia 100 1-0-1-0
    Amitriptylin 0-0-0-1
    Baclofen 25mg 0-0-0-1

    Momentan kommt belastend noch hinzu, dass der Kardiologe Angst hat, dass am Herz etwas ist (familiaere Vorbelastung besteht) Ich grueble deswegen auch viel und habe auch teils richtige Angst Panikattacken. Schlafen geht auch nicht so prickelnd und tagsueber fehlt mir der Antrieb.

    Da ich auf dem Land wohne, sind Psychiater fuer mich sehr schwer bis gar nicht zu erreichen. Die Behandlung liegt bei meinem Hausarzt mit dem ich auch super klarkomme.

    Eine ambulante Psychotherapie habe ich auch begonnen. Ich bin nun aber aus meiner Sicht an einem Punkt gelandet wo es ohne Medikamente aus meiner Sicht nicht mehr geht.

    Mit was oder welchen wuerdet ihr das probieren? Es geht mir darum tagsueber was ruhiger zu werden also nicht so aengstlich und auch dass ich mehr Antrieb habe und auch fuer die Nacht um echt mal wieder durchzuschlafen und nicht dazuliegen und zu gruebeln.

    Koennt ihr hier weiterhelfen, was in Frage kommt damit ich eine Grundlage habe mit meinem Hausarzt zu sprechen.

    Uli

  2. #2
    Administrator Benutzerbild von Lunie
    Registriert seit
    21.03.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.310

    Standard AW: Welche Medikamente

    Hallo Willi,
    es ist immer schwer was zu raten, denn bei jedem wirken die Medikamente etwas anders.
    Ich kann dir von meinen Erfahrungen berichten.
    Ich nehme Citalopram, das bei mir sehr gut wirkt.
    Abends zum schlafen Mirtazapin, aber hier reicht mir eine kleine Dosis.

    Einen beruhigenden Effekt hat auch Opipramol. Mich hat es ruhig gemacht, aber es hat keine Wirkung im Bezug auf Ängste gezeigt.
    Ich hoffe, dein Hausarzt kennt sich mit Medikamenten gut aus, dann wird er sicher das für dich richtige verschreiben.
    Nicht selten muss man aber ein bisschen experimentieren bis man das Richtige gefunden hat.

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    18.11.2014
    Ort
    BW
    Beiträge
    4

    Standard AW: Welche Medikamente

    Citalopram und Opipramol wurde nun auch im Netz von mir schon oefters gefunden. Ich werde ihn heute anrufen und um einen Termin bitten und das dann mit ihm besprechen.

    Uli

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Nomi
    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    182

    Standard AW: Welche Medikamente


    Anzeige
    Zum Schlafen kann ich Trazodon empfehlen. Ist ein älteres AD, wirkt aber niedrig dosiert als super Schlafmittel und macht nicht abhängig.

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •